Am Samstag, den 6. April um 10 Uhr findet in unserer Pfarrkirche St. Elisabeth zum ersten Mal in unserer Geschichte eine Diakonenweihe statt. Unser Weihbischof Johannes Wübbe weiht an diesem Tag Markus Hartlage und Hubertus Lutterbach zu Diakonen.
Im Anschluss an die Weiheliturgie, die vom Spontanchor St. Elisabeth und einem Bläserensemble musikalisch gestaltet wird, findet im Gemeindehaus St. Elisabeth ein Empfang statt.
Herzliche Einladung!

Liebe Schwestern, liebe Brüder !

Dankbar vor Gott und den Menschen werde ich am Samstag, den 6. April 2019 gemeinsam mit Hubertus Lutterbach in der Pfarrkirche St. Elisabeth zu Osnabrück durch Handauflegung und Gebet von unserem Weihbischof Johannes Wübbe zum Diakon geweiht. Ich schaue froh und dankbar auf die vergangenen Monate zurück, in denen ich in der Pfarrei St. Elisabeth als Praktikant bei Ihnen sein durfte. Insbesondere bin ich dankbar für die vielen guten Begegnungen, Gespräche und Aktionen. Mit Ihnen darf ich gemeinsam den Tag der Weihe feiern. Musikalisch gestaltet wird die Weiheliturgie vom Spontanchor St. Elisabeth, unserer Organistin Frau Renate Steinkamp und einem Blechbläserensemble. Kinder und Jugendliche aus unseren Gemeindekirchen übernehmen als Ministrantinnen und Ministranten den Altardienst. Für das kulinarische Wohlergehen sorgen Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter des Elli-Zeltlagers während des Empfangs, der nach der Weiheliturgie im Gemeindehaus St. Elisabeth stattfindet.

Ein wichtiger Hinweis, falls Sie mit dem PKW kommen möchten: Parkmöglichkeiten sind im Umfeld der Pfarrkirche nur sehr begrenzt vorhanden. Es besteht aber die Möglichkeit, auf umliegende Parkhäuser auszuweichen (z.B. Parkhaus an der Lotter Straße, Öffnungszeiten: 0-24 Uhr).

Ich bitte um das begleitende Gebet auf dem weiteren Weg.

Ihr

Markus Hartlage