Im Pastoralteam haben wir heute morgen (Die) noch einmal beraten und entschieden, alle Gottesdienste wie im Pfarrbrief „Brücke“ veröffentlicht, live zu feiern.
Nun also noch die Ausgangssperre … Wir lassen aber die Uhrzeiten wie sie sind: Die Verordnung des Landes Niedersachsen sieht im § 9 Ausnahmeregelungen für Gottesdienste vor. Alle Teilnehmenden der Osternacht bekommen am Ausgang eine Teilnahmebestätigung für den Heimweg – für alle Fälle.
Wir werden sicher in kleiner Zahl feiern und das ist auch gut so!

Auch unser Bischof ist ausdrücklich für Präsenzgottesdienste. Soweit wir wissen, feiern auch alle anderen Pfarreien der Stadt so.

Trotz allem bestehen die Sorgen betreffend der Pandemie. Wir bitten daher, gut zu überlegen, ob es für Sie persönlich „dran“ ist, live dabei zu sein.

In unserem YouTube Kanal machen wir für jeden der drei Heiligen Tage einen Impuls und am Ostersonntag um 10.00 Uhr auch eine live übertragene Tischmesse aus dem Pfarrhaus.

So sind wir ein zweites Jahr zu Ostern gefragt, die Hoffnung zu leben, die uns der Glaube schenkt! Alles Gute und gesegnte Tage!

Ihr C. Baumgart, Pfr.

 

Gottesdienste rund um Ostern:

 

 

 

Karwoche für Kinder:

 

 

 

Bitte denken Sie daran: In der Kirche muss eine FFP2-Maske getragen werden.